Rechtsanwalt Philipp Maag

Seit 2002 bin ich als Rechtsanwalt tätig. Nach meinem Jurastudium an der Universität zu Köln und dem Referendariat in Köln verbrachte ich auch meine ersten Berufsjahre als Rechtsanwalt in der benachbarten Metropole. Einer meiner ersten Fälle als Rechtsanwalt weckte bereits mein Interesse für das (in der Anwaltschaft nicht immer beliebte) Versicherungsrecht.

Seit 2005 ist meine Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf (Flingern) auf der Ackerstraße präsent. Das Viertel soll nach Auffassung von einigen Fremdenführern Kiez-Charakter im positiven Sinne haben – es ist jedenfalls bunt und lebendig. Das ehemalige Ladenlokal, in dem sich mein Büro befindet, hat mir immer wieder „Laufkundschaft“ beschert – bei Anwälten wohl sonst eher von Seltenheitswert.

Nach ersten Jahren der Etablierung der Kanzlei, in der ich auch als Generalist gefordert war, konnte ich meine Spezialisierung auf das Versicherungsrecht beharrlich vorantreiben. In zahlreichen rechtlichen Auseinandersetzungen mit Versicherern / Versicherungen habe ich Erfahrungen gesammelt, die es mir meist ermöglichen, das Verhalten von Versicherern zu antizipieren.

2012 wurde aus meiner Kanzlei eine Bürogemeinschaft. Mein geschätzter Kollege RA Oliver Wasiela ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und in den hiesigen Räumlichkeiten im Arbeitsrecht aktiv. Als Bürogemeinschaft sind wir voneinander unabhängig und jeweils rechtlich selbständig tätig.

Mein Selbstverständnis als Rechtsanwalt im Versicherungsrecht ist durch Ambition, Konsequenz, Beharrlichkeit, Sachlichkeit und Verbindlichkeit geprägt. Ich versuche dabei stets, mich mit der Frage zu kontrollieren, was ich in der Situation meines Mandanten von einem Rechtsanwalt erwarten würde. Es gilt mir so, nicht nur im Tunnelblick-Modus rechtliche Fragestellungen zu lösen, sondern immer auch die Empathie für meine Mandanten zu wahren. Neben kompetenter und gleichermaßen persönlicher Beratung / Vertretung meiner Mandanten lege ich besonderen Wert auf ein vertrauensvolles Verhältnis zu meinen Mandanten – und sehe Vertrauen nicht nur als bloße namenstiftende Floskel für Mandate an.

  • 2015

    AG-Leiter | Referendarausbildung im Verkehrsrecht (beauftragt durch den Präsidenten des LG Düsseldorf)

  • 2005

    Gründung der eigenen Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf (Flingern)

  • 2003 - 2004

    Fachanwaltslehrgang Versicherungsrecht

  • 2002

    Zweites juristisches Staatsexamen und Anwaltszulassung, erste Berufserfahrung als Rechtsanwalt in Köln

  • 2000-2002

    Referendariat
    (OLG-Bezirk Köln)

  • 1999

    Erstes juristisches Staatsexamen